57. ADAC Reinoldus-Langstreckenrennen

Es war ein spannendes Rennen, doch es endete leider mit einem frühzeitigen Rennabruch.
Kenneth Heyer als Gaststarter, Stefan Schmickler und Kai Riemer hielten sich während des Rennens beständig unter den Top 10. Sie hatten sich beim Rennabbruch sogar schon auf Platz 4 vorgearbeitet. Letztendlich wurde es Platz 5 der Gesamtwertung und Platz 4 in der Klasse SP9.

conny fricke 1conny fricke 2

Leider fiel der Porsche Cayman mit Albert Egbert und Maik Rönnefarth unfallbedingt aus.
Der Audi TT mit Wolfgang Müller und Jürgen Klein erreichte den 4. Platz in der Klasse VT2.

mueller 2

 

 

KW Logo glossy 4C 500px

 

 

Logo Supersprint completo

 

 

Ravenol

 

 

landgraf

 

 

Fensterbau Fuhs

 

 

Häuser mit Flair

 

 

Stickerei Tyburski

 

 

Generalvertretung Allianz Dirk Alfter

 

 

race doctor com weiss

 

 

Copyright © 2010-2015 Schmickler Performance
All Rights Reserved.

 

Impressum / Datenschutzerklärung